KOSTENLOSE Home Delivery von 79 €
Démangeaisons chez le chien : comment éviter les corticoïdes ?

Juckreiz bei Hunden: Wie vermeiden Sie Kortikosteroide?

Juckreiz bei Hunden: Wie vermeiden Sie Kortikosteroide?

Der Juckreiz betrifft jedes Jahr immer mehr Hunde, da unsere Lebensstile und Lebensmittel von Industriellen für so viele Jahre lang serviert werden. 

Wenn Tierärzte eine nervige Tendenz haben, Cortison zu verschreiben, ohne zu viele Fragen zu stellen, wissen Sie wie wir, dass es sich nicht dauerhaft oder wünschenswerte Lösung für die Gesundheit unserer Haarbälle handelt. 

Warum kratzt mein Hund genauso viel?

Juckreiz bei Hunden kann mehrere Ursachen haben, aber am häufigsten sind wie folgt:

  • Lebensmittelallergie
  • Milbenallergien
  • Flohbiss
  • Hautinfektionen
  • Autoimmunerkrankungen.

 

Die Symptome des Juckreizes sind leicht zu identifizierbar: übermäßiges Licking, sich wiederholende Kratzen, Rötungen, Krusten, Haarausfall und Hautreizungen. Es wird schnell höllisch für die betroffenen Hunde. Es ist wichtig, Ihren Hund zu überwachen und zum Tierarzt zu gehen, um eine angemessene Diagnose und Behandlung zu erhalten.

Leider sind nicht alle Behandlungen gleicher und bestimmte Produkte hergestellt, wie Cortison, die als Elend -Cache fungieren, ohne sich wirklich mit dem Problem zu befassen.

 

Das Problem der Kortikosteroide

Cortison wird üblicherweise ein Medikament verschrieben Wichtige Nebenwirkungen und langfristige Risiken.

Die Nebenwirkungen von Cortison umfassen

  • Gewichtszunahme
  • Der Haarverlust
  • Erhöhter Durst und Appetit
  • Eine Abnahme der Resistenz gegen Infektionen.

Hunde, die über lange Zeiträume Cortison einnehmen, können Leber- und Nierenprobleme sowie ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Infektionen entwickeln.

Langfristig kann dies die juckende Behandlung erschweren und möglicherweise eine zusätzliche medizinische Behandlung erfordern. Und eine Liste der Ausgaben, die für die betroffenen Personen verlängerten.

 

 

Effiskin, die natürliche Alternative, die von mehr als 1500 Kunden übernommen wurde

Es gibt natürliche Alternativen zu Cortison, die Ihrem Hund wirksame Erleichterung und ohne Nebenwirkungen bieten können

Natürlich reagiert jeder Hund unterschiedlich und die Ergebnisse sind möglicherweise nicht so unmittelbar wie bei Cortison. Aber im Laufe der Zeit ist eine natürliche Behandlung immer vorzuziehen.

Wir hatten die Gelegenheit, die zu testen Effiksin -Lotion, bestehend aus 16 Pflanzen Reinigung, die unglaubliche Ergebnisse bei atopischen Hunden liefert 

Entdecken

 

Drastisch verändern Nahrung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann dazu beitragen, die Juckreiz bei Hunden zu lindern. Die Idee ist, sein Immunsystem zu stärken und Entzündungen zu verringern.

Die Zutaten, die sich für die Linderung des Juckreizes bei Hunden befassen, sind wie folgt: 

  • Qualitätsproteine
  • Omega-3
  • das grüne Gemüse
  • Früchte reich an Antioxidantien.

Die Zutaten sind zu vermeiden

  • Getreide im Allgemeinen (in großer Verteilung in Hülle und Fülle in großen Verteilung vorhanden)
  • Der Mais
  • Weizen
  • Sojabohnen

Wenn Ihr Hund beispielsweise an Juckreiz leidet, kann es interessant sein, Kibbles zu stoppen und zur Haushaltsration gehen, Um Lebensmittel zu integrieren, die reich an hochwertigem Protein wie Hühnchen oder Lachs sind und grünes Gemüse wie Spinat oder Zucchini hinzugefügt werden. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel und kommerzielle Knabbereien mit Getreide um jeden Preis. Wenden Sie sich an einen Tierarzt, um Ihnen zu helfen.

 

Vernachlässigen Sie nicht die Wartung und Hygiene des Mantels

Der beste Weg, um Juckreiz bei Hunden zu behandeln, besteht darin, sie zu verhindern, indem sie sich angemessen um ihn kümmert. 

  • Regelmäßige Aufrechterhaltung der Haut und Schicht unter Verwendung von sehr weichen Shampoos, geeignet für den pH -Wert seiner Haut.
  • Regelmäßiges Bürsten, um tote Haare und Schmutz zu entfernen.
  • Sie können auch Haferbäder probieren, um Ihre gereizte Haut zu beruhigen.

Verbringen Sie schließlich Zeit mit Ihrem Hund, umarmen Sie ihn und bieten Sie ihm Momente der Entspannung an, um ihm zu helfen, seinen Stress zu verringern. Wenn er sehr gestresst ist, können Sie ihm auch einige Tropfen von gebenBio -Knospenextrakte Um ihm zu helfen, sich zu entspannen.

Produkte

Schneiderische Diagnose

Jedes Tier ist einzigartig und verdient besondere Aufmerksamkeit. Beantworten Sie ein paar Fragen, um das Produkt zu entdecken, das für Ihre Situation am besten geeignet ist.